Blah.

Werbung:

Blah. - Bastelanleitung für ein Auto-Sonnen-Schild

Variante 1:

Man nehme ein bereits industriell zugeschnittenes Sonnen-Schild aus Pappe, ein Blah-Din-A0-Plakat, schneide letzteres passend zum ersteren (am einfachsten durch auflegen, abmalen, ausschneiden) und befestigte das nun zugeschnittene "Blah." an der Pappe. Es eignen sich hier vor allem Tacker, denn Klebstoffe machen das Papier des Plakates wellig und verlieren durch die starke Sonneneinstrahlung die Festigkeit.
Das erste hergestellte (gebastelte) Blah.-Auto-Sonnen-Hitze-Schild wurde durch diese Variante hergestellt.

Variante 2:

Ein Blah-Din-A0-Plakat mit entsprechend vorgedrucktem Rahmen (kommt bald), welches dann ausgeschnitten und auf die potentielle Pappe gelegt wird. Nach dem Zuschneiden der Pappe erst die Pappe falten (in äquidistanten Streifen) und anschliessend das Blah.-Plakat wie in Variante 1 befestigen.
Natürlich müssen die äquidistante Streifenbreite so gewählt werden, dass kein Streifen anderer Breite übrig bleibt. ;)

Typisches Blah.
     Betrug ist der Krämer Acker und Pflug.

Stefan Magerstedt & Björn R. Fischer, 23.06.2005